Spendenaufruf: Renovierung eines Unterrichtsgebäudes für Musik am Bagamoyo College of Arts

Der Freundeskreis Bagamoyo e.V. ruft alle Bagamoyo-Freunde auf, durch eine Spende dazu beizutragen, dass im Jahr 2021 ein auf dem College-Gelände bereits vorhandenes altes Gebäude (s. Foto) grundlegend renoviert und zu einem Unterrichtsgebäude für Musik umgebaut werden kann.

Beim Bagamoyo College of Arts handelt es sich um die einzige staatliche Kunsthochschule Ostafrikas. Ca. 300 überwiegend tansanische Studenten werden hier u.a. in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Regie oder Bildende Kunst unterrichtet. Mit den Mitteln des „Community Theatre“ leisten Dozenten und Studenten zudem mit künstlerischen Mitteln Aufklärungsarbeit zu Themen wie Aids, Malaria, Korruption, Albino-Morde u.a.

Das College ist auf Spenden angewiesen

Als Eigenbetrieb besitzt das College zwar eine gewisse Eigenständigkeit gegenüber dem Kulturministerium, andererseits übernimmt der Staat fast ausschließlich die laufenden Personal- und Betriebskosten, so dass die Hochschule für Baumaßnahmen und Projekte auf Sponsoren und Drittmittel angewiesen ist.

Der Bielefelder Bauexperte Björn Wanzek wird die Maßnahme vor Ort ehrenamtlich mit einheimischen Handwerkern durchführen. Er hat bereits andere Baumaßnahmen in Bagamoyo (Schulen, Krankenhaus) betreut.

Die Maßnahme wird vermutlich ca. 12.000 EUR kosten.

Das Spendenkonto:
Freundeskreis Bagamoyo e.V., Stichwort: Renovierung College of Arts
Sparkasse Münsterland Ost, IBAN: DE 92 4005 0150 0067 0453 85

Für Eure Spende recht herzlichen Dank!