Sie befinden sich hier: » Startseite » Kisuaheli Literaturpreis 

Dotto Rangimoto und Ally Hilal gewinnen Kisuaheli-Literaturpreis

Dotto Rangimoto
Dotto Rangimoto

Zwei Autoren aus Tansania haben den Mabati-Cornell Kisuaheli Preis für Afrikanische Literatur gewonnen. Den von der Cornell Universität in New York mit jeweils 5000 US-Dollar dotierten Preis gewannen Dotto Rangimoto, 32 ("Mwanangu Rudi Nyumbani", "Mein Kind, komm nach Hause"), in der Kategorie Lyrik und Ally Hilal, 29 ("Mmeza Fupa", "Schluck den Knochen"), in der Kategorie Prosa. Die Preisverleihung erfolgt am 13. Februar in Kenia.

Infos über den Literaturpreis (in engl.)