Schriftgr�/div>kleiner - normal - gr�

Jörg Gabriel: „Tansanias Nationalparks"

Buchcover

Der in Tansania lebende Buchautor Jörg Gabriel hat nun die zweite, laut Verlagsankündigung „neu bearbeitete und komplett aktualisierte“ Auflage seines Reiseführers durch die Nationalparks Tansanias veröffentlicht – erneut inklusive eines „Safari-Urlaubsplaners".

Das Buch ist für alle Besitzer des umfassenden Tansania-Reiseführers von Jörg Gabriel überflüssig, da viele Kapitel weitgehend identisch sind. Es ist aber eine sehr gute Alternative für all diejenigen, die sich nur für die Nationalparks oder die touristischen Highlights des Landes interessieren und denen dafür 468 Seiten (statt 1008 Seiten des dicken und schweren Gesamt-Tansania-Reiseführers) ausreichen.

Das durchgehend vierfarbige Buch, das auch Sansibar einschließt, gibt Tipps für die Reiseplanung und -vorbereitung, informiert über die Tierwelt Ostafrikas, über Natur und Klima und beschreibt die Nationalparks und wichtigsten Wildschutzgebiete. 32 Landkartenausschnitte und Stadtpläne, wie immer hervorragend gestaltet, ergänzen das insgesamt sehr empfehlenswerte Buch ebenso wie 180 Abbildungen, viele Internet-Adressen und ein sehr nützliches Tier-Wörterbuch Deutsch/Englisch/Kisuaheli.

Dass das Buch keine Höchstwertung verdient, liegt u.a. daran, dass leider erneut (wie alle bisherigen Tansania-Reiseführer des Verlags) die aktuelle wirtschaftliche Situation und Entwicklung Tansanias komplett ausgeblendet wird (Abschnitt „Tansania im Überblick“). 

Nicht vollständig sind zudem die Ausführungen zum vollkom-men zu Unrecht wenig besuchten Rubondo Nationalpark im Victoriasee, in dem neben den Bandas am Headquarter auch noch eine wunderschön gelegene, durch die Nationalparkver-waltung bewirtschaftete preiswerte Lodge zur Verfügung steht, die auch Vollpension anbietet. Man muss die Verpflegung also nicht nach Rubondo mitbringen!

Nicht richtig ist auch die Auskunft, dass am Kilimandscharo Air-port immer eine Gelbfieberimpfung verlangt wird, und leider fehlen in der Liste der Fluggesellschaften ausgerechnet zwei der günstigsten Airlines: FastJet für Inlandsflüge und Turkish Airlines für Flüge von Europa nach Tansania.

Insgesamt ist der Nationalparkführer jedoch super – und das optimale Buch für Urlauber, die ausschließlich die tollen Nationalparks des Landes besuchen wollen! 

Jörg Gabriel, „Tansanias Nationalparks"
Verlag Reise Know-How, Bielefeld 2015
468 S. 22,50 EUR (D)