Schriftgr�/div>kleiner - normal - gr�

Elke Frey, David Kyungu, "Tansania"

Buchcover

Reiseführer
Nelles Verlag, München, Neuauflage 2008
254 S., 12,90 EUR

Sowohl äußerlich als auch inhaltlich vollkommen überarbeitet präsentiert sich der neue Tansania-Reiseführer des Nelles Verlages, der auch für seine hervorragende Tansania-Landkarte bekannt ist.

Der Reiseführer wurde von Elke Frey geschrieben und zeichnet sich aus durch eine herausragende sprachliche Gestaltung, sorgfältige fachliche (vor allem auch historische) Recherche, tolle Stadtpläne und Kartenausschnitte, eine sehr übersichtliche Gliederung und durch hervorragende professionelle Farbfotos im gesamten Buch.

Sonderkapitel setzen sich mit dem Leben der Hyäne sowie den Themen "Tierkindheit", "Karikaturen in Tansania" (geschrieben von dem tansanischen Karikaturisten David Kyungu), "Kanga - Mode und Sprüche" und "Bao - Spiel ohne Grenzen" auseinander.

Schwachpunkt des Buches ist leider ausgerechnet das Kapitel über Bagamoyo, dem nur knapp eine Seite eingeräumt wird. Die nun bereits mehrjährigen Bemühungen um ein UNESCO-Weltkulturerbe "Ostafrikanische Sklavenroute/Bagamoyo" werden ebenso wie zahlreiche Sehenswürdigkeiten des Ortes nicht erwähnt. Sehr oberflächlich und z.T. mit falschen Bewertungen versehen ist leider auch das angehängte Hotelverzeichnis.

Dennoch: Wenn der über 900 Seiten starke Know-How Reiseführer "Tansania" auch weiterhin an detaillierten Informationen (selbst über das letzte Städtchen) unschlagbar und für Individualreisende unersetzbar ist, so ist der Nelles-Reiseführer doch eine sehr gute Alternative z.B. für Teilnehmer von Gruppenreisen, die auch zum halben Preis mit 250 Seiten hervorragend geschriebener Tansania-Information zufrieden sein dürften. Bewertung: Fünf von sechs möglichen Sternen!