Sie befinden sich hier: » Startseite » Aktuelles 

30.12.18

Die "Frauen des Jahres" 2018

Die Frauen des Jahres 2018

Frauen des Jahres 2018

Die Tageszeitung The  Citizen hat die "Frauen des Jahres" 2018 gewählt. Unter den sechs erfolgreichsten Frauen befinden sich sowohl national oder international bekannte Politikerinnen als auch Vertreterinnen und Aktivistinnen der Zivilgesellschaft. Hier die Namen in alphabetischer Reihenfolge:

Rebeca Gyumi
Gründerin und Direktorin der Nicht-Regierungsorganisation Msichana, die sich gegen die Verheiratung von Kindern engagiert und es geschafft hat, dass in diesem Jahr das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für eine Heirat von 14 auf 18 Jahre angehoben wurde. Für ihr Engagement wurde Rebeca Gyumi in diesem Jahr mit dem UN-Preis für Menschenrechte ausgezeichnet.

Fatma Karume
Die Tochter von Amani Abeid Karume, dem ehemaligen Staatspräsidenten von Sansibar, wurde 2018 zur Präsidentin der Tanganyika Law Society (TLS) gewählt. Ihr Vorgänger Tundu Lissu wurde 2017 bei einem Attentat lebensgefährlich verletzt.

Vanessa Mdee
Die bekannte Musikerin veröffentlichte 2018 ihr erstes Album "Money Mondays". Sie ist auch die Inhaberin des selbst gegründeten Musiklabels "Mdee Music" und engagiert sich mit einem ungewöhnlichen Programm für eine bessere Bildung von Mädchen: "Coole Schuhe für Schulmädchen" soll Anreize schaffen, regelmäßig die Schule zu besuchen.

Grace Msemwa
Die aus der Morogoro Region stammende junge Krankenschwester und Hebamme setzt sich landesweit für die Verbesserung der Situation von Frühgeborenen ein. Außerdem fördert sie den Zugang von Mädchen in eine wissenschaftliche Ausbildung. Für ihr Engagement erhielt sie 2018 den Malkia wa Nguvu Award.

Joyce Msuya
Die Naturwissenschaftlerin, die in Glasgow und Ottawa studiert hat, wurde 2018 zur Vize-Exekutivdirektorin der UN-Umweltschutzorganisatioon UNEP gewählt, dem Umweltschutzprogramm der Vereinten Nationen.

Jokate Mwegelo
Die bekannte ehemalige Schönheitskönigin und Schauspielerin war bereits Vorsitzende der Jugendorganisation der Regierungspartei CCM, als sie 2018 vom Staatspräsidenten zum District-Commissioner (vergleichbar einem Landrat) des Kisarawe Districts (Küstenregion) ernannt wurde.