Schriftgr�/div>kleiner - normal - gr�
Sie befinden sich hier: » Startseite » Aktuelles 

13.09.07

Tansania wird in New York mit dem Preis des Afrika-Amerika-Instituts ausgezeichnet

Präsident Jakaya Kikwete

Präsident Jakaya Kikwete

Der tansanische Staatspräsident Jakaya Kikwete nimmt am 19. September in New York stellvertretend für das gesamte tansanische Volk den Preis des Afrika-Amerika-Instituts entgegen. Auf der 23. Awards Gala erhält Tansania die Auszeichnung für seine Fortschritte im Erziehungswesen und im Umweltschutz.

Die Auszeichnung der seit dem Jahre 1953 existierenden und in New York ansässigen Vereinigung nimmt der US-amerikanische Milliardär Paul Tudor Jones II vor, Gründer von "The Grumeti Community and Wildlife Conservation Fund in Tanzania" und Gründer der Robin Hood Stiftung, die Initiativen gegen Armut in New York unterstützt.