Schriftgr�/div>kleiner - normal - gr�
Sie befinden sich hier: » Startseite » Aktuelles 

09.09.07

Tansania-Mosambik 0:1: Tansania verpasst erneut Qualifikation zur Afrika-Meisterschaft

Nationalteam Tansania

Auch nach 28 Jahren der Abwesenheit von wichtigen internationalen Fußballturnieren  wird Tansania erneut nicht an der Afrika-Meisterschaft im kommenden Jahr in Ghana teilnehmen. Trotz eines neuen brasilianischen Nationaltrainers, Vorbereitungsspielen in Brasilien und Dänemark und des persönlichen Engagements des fußballverrückten Staatspräsidenten Jakaya Kikwete wurde das entscheidende Gruppenspiel am gestrigen Samstag mit 0:1 gegen Mosambik verloren.

Nach Berichten aus Tansania stand das gesamte Land unter Schock, als bereits nach 90 Sekunden die gegnerische Mannschaft vor 60.000 Zuschauern im neu eröffneten und ausverkauften Nationalstadion von Dar es Salaam in Führung gegangen war und den Vorsprung bis zum Schluss verteidigen konnte. Zu groß waren die Hoffnungen der ganzen Nation gewesen, endlich zu den führeden Fußballnationen Afrikas vorstoßen zu können.

Gruppensieger wurde wie erwartet das favorisierte Nationalteam von Senegal (11 Punkte), das gestern zeitgleich gegen Burkina Faso mit 5:1 gewann. Durch den Sieg über Tansania setzte sich Mosambik mit 9 Punkten auf Platz 2 vor Tansania (8 Punkte) und Burkina Faso (4 Punkte).

Nächstes Ziel des tansanischen Fußballverbandes ist nun die Qualifikation für die Fußball-WM 2010 in Südafrika.