Sie befinden sich hier: » Startseite » Aktuelles 

07.06.08

Trauer in Tansania: WM-Qualifikation mit Niederlage auf den Kapverden bereits verspielt?

Logo Fußball-WM 2010

Nicht nur der fußballverrückte Staatspräsident, alle Fußballfreunde des Landes befinden sich in tiefer Trauer über die 0:1 Niederlage der Nationalmannschaft Tansanias auf den Kapverden. Nach dem Unentschieden gegen Mauritius vor einer Woche steht Tansania in der afrikanischen Qualifikationsrunde mit nur einem Punkt auf dem letzten Platz und eine Woche vor dem nächsten Heimspiel gegen den Favoriten Kamerun bereits mit dem Rücken zur Wand.

Eine weitere Niederlage gegen Kamerun würde das vorzeitige Scheitern in der WM-Qualifikation bedeuten und wäre ein herber Rückschlag in den jahrelangen Bemühungen, mit einem brasilianischen Nationaltrainer den Anschluss an den afrikanischen Spitzenfußball herzustellen. Eine Qualifikation für die erste WM auf afrikanischem Boden wäre natürlich auch eine ungeheure Prestigeangelegenheit für das gesamte Land.

Die Niederlage Tansanias am heutigen Samstag wurde in der 70. Minute durch Babanco (Kapverden) besiegelt. Das vorentscheidende Heimspiel gegen Kamerun findet am 14. Juni im Nationalstadion von Dar es Salaam statt.