Schriftgr�/div>kleiner - normal - gr�
Sie befinden sich hier: » Startseite » Aktuelles 

22.05.08

Korrupter Ex-Bankdirektor Daudi Ballali ist tot

Tansanische Shillinge

80 Mill. EUR veruntreut

Der ehemalige Chef der Nationalbank von Tansania, Dr. Daudi Ballali, ist bereits am vergangenen Freitag in Boston/USA nach schwerer Krankheit gestorben. Er war erst im Januar im bislang größten Korruptionsskandal in der Geschichte Tansanias von Staatspräsident Kikwete seines Amtes enthoben worden. Vor seiner möglichen Verhaftung hatte sich Ballali "aus gesundheitlichen Gründen" in die USA abgesetzt.

Der Tod des Bankers wurde von der Regierung nur zögerlich und kommentarlos bekannt gegeben, inzwischen jedoch von seiner Familie bestätigt. Mit dem Tod Ballalis besteht nun keine Möglichkeit mehr, ihn in Tansania unter Anklage zu stellen. Weiterhin sind über 50 Mill. EUR der veruntreuten Gelder verschwunden. Insgesamt hatte Ballali die kaum vorstellbare Summe von über 80 Mill. EUR veruntreut - was die Opposition u.a. zu der Frage nach der Funktion eines notwendigen Kontrollwesens veranlasste.